(placeholder)

YOGA ist über 2000 Jahre alt und stammt aus Indien.

Das Wort Yoga kommt aus dem Sanskrit yui, das soviel wie verbinden, arrangieren, zusammenfügen bedeutet. Auf den Menschen bezogen, heißt es: Eine passende und wohltuende Beziehung sowohl mit sich selbst, auf der körperlichen, mentalen und emotionalen Ebene, als auch mit der Aussenwelt auf der sozialen Ebene herzustellen.


Im Yoga wird die eigene Wahrnehmung geschult, trainiert und verfeinert

Yoga ruht auf der traditionellen indischen Medizin Ayurveda und ist ein übendes Verfahren. Es besteht auf Körperhaltungen und Bewegungsmuster, Asanas genannt, die es erlauben sich besser zu spüren, wahrzunehmen und eine erhöhte Wahrnehmung der eigenen Bedürfnisse zu erlangen. Die Yogaübungen, Asanas, basieren auf 107 Vitalstellen im Körper, Marmas genannt, die die verschiedenen Strukturen des Körpers betreffen, wie Knochen, Sehnen, Muskeln, Gelenke und Blutgefäße. Sie sind auch mit der eigenen Natur in ihrer Gesamtheit, sowohl körperlich als auch mental, emotional und sozial verbunden. Sie erlauben das Erkunden und Erkennen des eigenen Potentials und der eigenen Grenzen.


Ziel im Yoga: Unterstützung der Gesundheit

Je besser, klarer und schneller die eigenen Bedürfnisse erkannt werden, desto besser können auch die passenden Handlungen ergriffen werden. Auf diese Grundlage kann eine passende Beziehung mit sich selbst, mit den Mitmenschen und mit der Aussenwelt entstehen. Dieses Handeln nach der eigenen Natur erzeugt Wohlbefinden, Stabilität, Gleichgewicht, Ausgeglichenheit zwischen Aktivitäts- und Ruhephasen, zwischen Tag und Nacht. Das sind die Voraussetzungen für Gesundheit und Gesundheitserhaltung. Die regelmässige Yogapraxis reguliert die inneren Mechanismen des Menschen in seiner Gesamtheit. Dies unterstützt die Gesundheit.


Yoga fördert die Konzentrationsfähigkeit

Im Yoga geht es um das Richten der Aufmerksamkeit auf sich selbst, auf den eigenen Körper und die eigene Atmung. Yoga ist ein körperliches und mentales Training an alle gerichtet, Männer und Frauen, unabhängig vom Alter und Herkunft. Jeder kann Yoga üben.


Y   GA

Diana Bondini-Lerro

in München Denning - Bogenhausen

DATENSCHUTZ

YOGA Diana Bondini-Lerro, München Denning Bogenhausen Daglfing Englschalking

2016 - 2017